Aufgesettelte Giroschwader GA 8030

Dieser Zweikreiselschwader sorgt auch bei schwierigen Einsatzbedingungen für eine perfekte Schwadarbeit. Er überzeugt durch innovative Funktionen und erfüllt somit Ihre Anforderungen:

– Ablage des Futters in ein oder zwei Schwaden, Schwadwenden von Luzerne,
– exklusive Vorrichtung STABILIFT: Verriegelung der Kreisel beim Aushub für erhöhte Stabilität und Bodenfreiheit sowie eine schnellere Umstellung in die Position „Schwad überqueren“
– exklusive Anbauvorrichtung STABIDRIVE für mehr Stabilität beim Schwaden und beim Straßentransport, insbesondere bei Kurvenfahrt und in Hanglagen
– Kreiselantrieb über MASTER DRIVE GIII-Getriebe
– Zinkenarme mit Befestigung in verstärkter Ausführung
– kardanische Pendelaufhängung der Kreisel und nahe an den Zinken positionierte Räder für eine optimale Bodenanpassung
– hydraulische Verstellung der Schwadbreite von der Traktorkabine aus
– hydraulische Einklappung des Schwadtuchs – zwei elektrische Bedienkonsolen (KGA01L und KGA10L) für eine einfachere Bedienung.